Daniel Rudolf in “Mannheimer Morgen”: Wormser ist Butler für Superreiche – “Kindermädchen für Erwachsene”

Zum Interview schafft es Daniel Rudolf nicht vor halb zehn Uhr abends. Mehr als zwölf Stunden Arbeit hat er da schon hinter sich – und trotzdem fällt ihm jede Unstimmigkeit um sich herum immer noch sofort auf. “Da hinten der Teppich hat eine Welle, das kann ich gar nicht mit ansehen.” Der 37-Jährige aus Worms arbeitet als Butler für die Reichsten der Reichen. Wer in dieser Branche kein Auge…

Source: Mannheimer Morgen

Exclusive Partner